Serafin Arriaza

Er wurde in Sevilla in eine musikalische Familie hineingeboren und beendete sein Studium der Musik an der Hochschule “Manuel Castillo” mit Bestnote und Auszeichnung.

 

Er erhielt unter anderem auch Unterricht bei: Alberto Ponce, David Russell, José Mª Gallardo, Roberto Aussel, Álvaro Pierri. Zusätzlich nahm er auch an Meisterkursen, bei América Martinez and Joaquin Clerch, teil.

 

Insgesamt wurden ihm 21 nationale und internationale Preise verliehen. Unter den Wichtigsten: I° Preis “I Concurso Nacional de Guitarra América Martínez”, I° Preis “Concurso Internacional Mª Luisa Anido de Cagliari” (Italia), I° Preis  “Concurso Internacional Andrés Segovia de Linares”, IIIº Preis “I Concurso Internacional de Guitarra Joaquín Rodrigo”, etc.

 

Er hat auch Anerkennung erhalten und Preise verliehen bekommen von musikalischen Organisationen wie den “Insignia de honor del Teatro Ateneo de Sevilla”.

 

Er hat viele Konzertreisen unternommen durch Frankreich, Großbritannien, Italien, Protugal, Japan, Ungarn, Polen, die Slovakei und Spanien.

 

Er hat an verschiedensten internationalen Festivals teilgenommen, wie dem: Przemyslu “Ghitaralia 98” (Polen), 25th international festival “J. K. Mertz” (Bratislava), Festival  Internacional de Primavera “Andrés Segovia” (Madrid), XIII Festival Internacional de Guitarra de Vélez-Málaga, Festival Internacional de la Guitarra de Córdoba (2006). Und er hat auch am “Instituto Cervantes” in Paris und Lissabon gespielt.

 

Im Alter von 19 Jahren hat er sein Debüt mit dem Orchester “Manuel Castillo” gemacht, unter der Leitung von Juan Luis Perez. Als Solist ist er mit vielen spanischen Orchestern, wie dem Sinfónica Provincial von Málaga, Sinfónica von Córdoba und dem Real Orquesta Sinfónica von Sevilla, aufgetreten.

 

Obwohl neben seiner solistischen Tätigkeit wenig Zeit bleibt, hat er diverse Stücke fürs Radio aufgenommen, wie zum Beispiel “Radio Clásica de RNE, Canal Sur Radio, Cadena Ser, Polnische Nationalradio und Radio “Bartok” (Ungarn)”.

 

Er hat auch schon sein erstes Album “Romance español”, mit Transkriptionen und Originalwerken spanischer Gitarrenmusik veröffentlicht. Seit 1999 ist er als Kammermusiker mit dem Duo Savya tätig, zusammen mit der Geigerin Yolanda Aragón.

 

In 2004 wurde er zum künstlerischen Leiter, des internationalen Gitarrenwettbewerbs “Alhambra” in Valencia, ernannt. 

Media

Serafin Arriaza
Serafin Arriaza